blog
Wir haben zu wenig Worte, um unsere Eindrücke ausdrücken zu können,
aber genug, um uns ein Bild davon machen zu können.
Ernst Ferstl

Jörgels Bilderbuch

Gratis bloggen bei
myblog.de

Zeit

Auch Quellen und Brunnen versiegen, wenn man oft und viel aus ihnen sch?pft. Demosthenes (384 - 322 v. Chr.) Ein Klick auf ... weiterlesen
27.10.05 23:24


Werbung


Wer sich bewegt, sammelt ein; wer still steht, vertrocknet. Aus Italien Ein Klick auf das Bild ?ffnet es komplett in einem ... weiterlesen
13.10.05 23:15


Ihr klagt ?ber die Flucht der Zeit: sie w?rde nicht so unaufhaltsam fliehen, wenn irgend etwas, das in ihr ist, des Verweilens wert w?r... weiterlesen
5.10.05 23:48


Die Tropfen der Zeit m?nden in den m?chtigen Strom der Ewigkeit. ? Ernst Ferstl (*1955) Ein Klick auf das Bild ?ffnet ... weiterlesen
5.10.05 00:19


Die Wellen der Zeit schaukeln die Augenblicke ans Lebensufer. ? Ernst Ferstl (*1955) Ein Klick auf das Bild ... weiterlesen
15.8.05 23:29


[erste Seite] [eine Seite zurück]