blog
Wir haben zu wenig Worte, um unsere Eindrücke ausdrücken zu können,
aber genug, um uns ein Bild davon machen zu können.
Ernst Ferstl

Jörgels Bilderbuch

Gratis bloggen bei
myblog.de

So la? uns Abschied nehmen wie zwei Sterne,
durch jedes ?berma? von Nacht getrennt,
das eine N?he ist, die sich an Ferne
erprobt und an dem Fernsten sich erkennt.

Rainer Maria Rilke (1875 - 1926)

Ein Klick auf das Bild ?ffnet es komplett in einem neuen Fenster
Ein klein wenig Geduld wird vielleicht n?tig sein ;-)


16.1.06 23:08