blog
Wir haben zu wenig Worte, um unsere Eindrücke ausdrücken zu können,
aber genug, um uns ein Bild davon machen zu können.
Ernst Ferstl

Jörgels Bilderbuch

Gratis bloggen bei
myblog.de

Frühling läßt sein blaues Band
wieder flattern durch die Lüfte;
süße, wohlbekannte Düfte
streifen ahnungsvoll das Land.
Veilchen träumen schon,
wollen balde kommen.
Horch, von fern ein leiser Harfenton!
Frühling, ja Du bist ’s!
Dich hab’ ich vernommen!

Eduard Mörike, (1804 - 1875)


Ein Klick auf das Bild öffnet es komplett in einem neuen Fenster
Ein klein wenig Geduld wird vielleicht nötig sein ;-)

Wichtiger Hinweis:

Kommentare und Kurztexte mit dem © sind urheberrechtlich geschützt!
8.4.07 23:08