blog
Wir haben zu wenig Worte, um unsere Eindrücke ausdrücken zu können,
aber genug, um uns ein Bild davon machen zu können.
Ernst Ferstl

Jörgels Bilderbuch

Gratis bloggen bei
myblog.de

In der heutigen Zeit können sogar Menschen, die unter einem Dach leben, Welten voneinander getrennt... weiterlesen
1.12.06 23:07


Werbung


Und weit liegt im Nebel, ach weglos weit, die Kinderzeit, die Kinderzeit. Detlev Liliencron, (184... weiterlesen
2.12.06 22:17


Alle Genüsse sind schließlich Einbildung, und wer die beste Phantasie hat, hat den größten Genuss. ... weiterlesen
3.12.06 17:43


Die Tür des Arztes soll niemals verschlossen, die des Geistlichen immer offen sein. Victor Marie ... weiterlesen
4.12.06 22:19


Schwäche, die bewahrt, ist besser als Stärke, die zerstört. Joseph Joubert, (1754 - 1824) Ein Kl... weiterlesen
5.12.06 23:15


.... .... Ein Klick auf das Bild öffnet es komplett in einem neuen Fenster Ein klein wenig Gedul... weiterlesen
6.12.06 22:22


 [eine Seite weiter]