blog
Wir haben zu wenig Worte, um unsere Eindrücke ausdrücken zu können,
aber genug, um uns ein Bild davon machen zu können.
Ernst Ferstl

Jörgels Bilderbuch

Gratis bloggen bei
myblog.de

Am Waldrand zeigen die ersten Frühlingsboten ihr neues Programm. © Ernst Ferstl, (*1955) Ein Kl... weiterlesen
1.4.06 22:26


Werbung


Du fragst mich, Kind, was Liebe ist? Ein Stern in einem Haufen Mist. Heinrich Heine, (1797 - 1856... weiterlesen
1.4.06 22:38


Rasch im Flug die Freud' umarmen, leise nur den Mund ihr berühren, wie die Biene Nektarblumen berüh... weiterlesen
2.4.06 21:52


Irrtümer schwimmen wie Stroh auf der Oberfläche. Wer nach Perlen sucht, muß tief tauchen. John D... weiterlesen
3.4.06 22:18


Wer Ostern kennt, kann nicht verzweifeln. Dietrich Bonhoeffer Ein Klick auf das Bild öffnet es ko... weiterlesen
3.4.06 22:53


Dem fliehenden Feinde sollte man goldene Brücken bauen. Johann Friedrich Fischart, (um 1546 - um ... weiterlesen
3.4.06 23:43


 [eine Seite weiter]