blog
Wir haben zu wenig Worte, um unsere Eindrücke ausdrücken zu können,
aber genug, um uns ein Bild davon machen zu können.
Ernst Ferstl

Jörgels Bilderbuch

Gratis bloggen bei
myblog.de

Wer das Wesen der Welt erkannt hat, sieht im Tode das Leben, aber auch im Leben den Tod. Arthur S... weiterlesen
6.9.05 22:22


Werbung


Vergiss nicht, man ben?tigt nur wenig, um ein gl?ckliches Leben zu f?hren. Marc Aurel (121 - 18... weiterlesen
7.9.05 23:23


Ein Mensch, der unf?hig ist zu spielen, dessen Seele hat bereits Schaden genommen. Kalenderspru... weiterlesen
8.9.05 23:29


Alt werden, hei?t sehend werden. Marie Freifrau von Ebner-Eschenbach (1830 - 1916) Ein Kli... weiterlesen
9.9.05 23:48


Die Liebe allein versteht das Geheimnis, andere zu beschenken und dabei selbst reich zu werden. ... weiterlesen
11.9.05 00:03


Wer seine Kraft bewahren und seinen Geist ausruhen lassen kann, wird Nerven wie Stahl bekommen. P... weiterlesen
11.9.05 23:11


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]