blog
Wir haben zu wenig Worte, um unsere Eindrücke ausdrücken zu können,
aber genug, um uns ein Bild davon machen zu können.
Ernst Ferstl

Jörgels Bilderbuch

Gratis bloggen bei
myblog.de

Den vornehmen Buchladen betritt das Volk wie eine Apotheke: nur im ?u?ersten Notfall. Karl B?cher... weiterlesen
7.1.05 18:01


Werbung


Auf Menschen, mit denen man Pferde stehlen kann, sollten wir lieber nicht herumreiten. Ernst Fers... weiterlesen
8.1.05 18:39


Die Stunde ist kostbar. Warte nicht auf eine sp?tere, gelegenere Zeit. Katharina von Siena (um 1... weiterlesen
9.1.05 17:47


Den tiefen Frieden ?ber dem stillen Land, den w?nsche ich dir. altirischer Segenswunsch ... weiterlesen
10.1.05 18:20


Ob wir vom Leben hart- oder weichgeklopft werden, h?ngt davon ab, ob wir hart oder weich sind. E... weiterlesen
11.1.05 18:31


Nutze die Talente, die du hast. Die W?lder w?ren sehr still, wenn nur die besten V?gel s?ngen. ... weiterlesen
12.1.05 19:24


[erste Seite] [eine Seite zurück]  [eine Seite weiter]